KSV punktet auswärts

Mit dem 30-5 Kantersieg beim ASV Eppelheim wurde unsere „Eiche – Staffel“ ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht. Schon durch den Pausenstand von 0-18 war den Heidelberger Vorstädtern jegliche Siegeshoffnung genommen.

Mit Paul Bruckert (57kg FS), der kampflos gewann,  drei schnellen Schultersiegen durch Alexander Klotz (130kg Greco ) gegen Dominik Beck, Stefan Sauerzapf (61kg Greco)  gegen Marc Rühle und Artur Kokoev(98kg FS), der in dieser Saison das erste mal zur Verfügung stand, gegen Alexej Preiger sowie einem 11-7 Punktsieg von Milad Lotfi (66kg FS) gegen Hamed Noorzai hatte unser Team die Vorgabe beim ASV beide Punkte mitzunehmen  schon zur Pause so gut wie erfüllt.

Auch nach der Pausenunterbrechung blieb den Einheimischen nicht viel Gelegenheit zum Jubel. Patrick Karr (86kg Greco) schulterte Daniel Beck, Patrick Böser(71kg Greco) hatte Manuel Engel schon nach knapp zwei Minuten von seiner technischen Überlegenheit (15-0 TÜ) überzeugt und  Thomas Hunger (75kg FS) ließ Farid Ashori keine Chance und schulterte ihn zügig.

In der Klasse bis 75kg im griechisch-römischen Stil hatte  Mostafa Hosseinali Pour gegen Timo Rühle, der in der Vergangenheit für den KSV Östringen einige Kampfzeiten im Einsatz war, eine Schulterniederlage hinzunehmen. Wolfgang Schütt (80kg FS) konnte zwar einen 1-7 - Rückstand nicht mehr ganz aufholen, gewährte mit der 6-8 Punktniederlage dem Eppelheimer Fabian Goth nur die Mitnahme eines einzigen Mannschaftspunktes.

Alles in allem ein gelungener Kampfabend mit einem ansprechenden Ergebnis, das sich 5-30 für den KSV Östringen liest.

Der Feiertag am Donnerstag dem  1.11. wird vom NBRV als weiteren Kampftag genutzt und führt unser Team zur  ersten Rückrundenbegegnung gen Karlsruhe zum KSV Berghausen .Kampfbeginn um 16.00 Uhr.

Schon einen Tag später, am Freitag dem 2.11. empfängt der KSV den Aufsteiger SV 98 Brötzingen, der trotz der relativ hohen Vorrundenniederlage gegen unser Team keinesfalls zu unterschätzen ist, zum üblichen Kampfbeginn in der KSV-Halle um 20.30 Uhr.

Den Vorkampf bestreitet unsere Schülermannschaft gegen den Nachwuchs der  Kampfgemeinschaft   Brötzingen/Ispringen gegen 19.30 Uhr.

RoHa.

   
© KSV Östringen e.V.