Jugendturnier  Kirrlach

Auch in diesem Jahr schickte der KSV Östringen ein Jugendteam zum mittlerweile 24. Rolf Würges Gedächtnisturnier nach Kirrlach in die Rheintalhalle. 43 Vereine entsendeten 343 Kinder und Jugendliche (11 Teilnehmer aus Östringen nutzten die geringe Nähe zum Turnierort nach Nordbaden um am renommierten Traditionsturnier um sportliche Meriten zu kämpfen. Trotz allen Lobes für das auch qualitativ gut besetzte Turnier, waren auch leise Kritiktöne zu hören. Gerungen wurde auf nur vier Matten - Anfahrt, Wiegen, Durchführung, Siegerehrung Heimreise war für weit angereiste Teilnehmergruppen schon eine Herausforderung insbesondere da es vorkam dass auch bei E - bzw. D-Schülern (Jg.08-12) erste Kämpfe nach der Mittagszeit angesetzt waren. Nicht wenige Betreuer bzw. Eltern hätten sich bei diesem ansonsten tollen Ringerevent gerade für die jüngsten Nachwuchsringer einen modifizierten zeitlichen Ablauf gewünscht.

Mit 9 Jungs und 2 Mädchen konnte die sich KSV- Jugendabteilung auf dem 11. Platz in der Vereinswertung positionieren und neben einem Turniersieger 4 weitere Medaillengewinner stellen. Durch die Bank zufrieden waren die Betreuer, Trainer Eddie Lee und Eric Göpfert mit allen ihren Schützlingen.

Mit 4 vorzeitigen und einem Punktsieg errang sich Denis Nicolae Ghenescu souverän den Turniersieg.

Vier Silbermedaillen erkämpften sich:

Elias Bender E-Jugend 40kg,

Denis Krempels D-Jugend 46kg,

Dawis Bichlmeier D-Jugend 55kg und

Denisa-Maria Ghenescu weibliche Jugend 41kg

Mit der Bronzeplakette wurde Manuel Mecke  A-Jugend 60kg ausgezeichnet.

Weiterhin platzierten sich Kenny Kölske C-Jugend 59kg und Yana Mimietz weibliche Jugend 46kg auf dem 4.Rang, 

Constantin Groth B-Jugend 44kg belegte den 5.Rang

Max Stadtmüller B-Jugend 57kg  belegte den 10.Platz

Linus Haag A-Jugend 92kg mit guten Erfolgsaussichten ins Turnier gegangen, zog sich leider im ersten Kampf eine Knieverletzung durch einen unsauber ausgeführten Fußfeger seines Gegners zu und musste das Turnier abbrechen. Schade. Gute Besserung Linus.

RoHa.

   
© KSV Östringen e.V.